Horse Support

Seeluft für Zuhause.

 

Der Pferde-Ultraschall-Inhalator Air-One im Verleih.

 

Atemwegserkrankungen beim Pferd stellen heutzutage keine Seltenheit mehr dar.

Bei ausbleibender oder unzureichender Behandlung akuter Atemwegs-Infektionen trägt das Pferd schnell und unwiderruflich Langzeitschäden davon und bleibt ein Leben lang anfällig auf diesem Gebiet.

 

Akute Erkältungskrankheiten bei Pferden zeichnen sich, neben einem herabgesetzten Allgemeinbefinden, oftmals durch hartnäckige Verschleimungen in den Atemwegen aus. Das sehr zähe Sekret verfestigt sich in Luftröhre und Bronchien, führt zu einer dauerhaften Reizung der Bronchialschleimhaut und kann nicht produktiv abgehustet werden.

 

Die regelmäßige Inhalation mit reiner Kochsalzlösung befeuchtet die gereizten Schleimhäute und beschleunigt den Abtransport des Schleimes und damit die Genesung. Verstärkt wird diese Wirkung durch ein angepasstes Bewegungsprogramm vor oder nach dem Inhalationsvorgang.

 

Chronische Grunderkrankungen (Allergien, Asthma bronchiale bzw. COPD bis hin zur Equinen multinodulären pulmonalen Fibrose) bedingen meist eine Dauermedikation, die mitunter eine ständige Belastung des gesamten Organismus bedeutet. In einigen Gesundheitszuständen - z.B. bei einer Hufrehe-Gefahr - ist die systemische Gabe bestimmter Medikamente sogar kontraindiziert. Durch die Umstellung der oralen oder intravenösen Medikamentengabe auf die Inhalation kann der Körper entlastet werden und die Medikamente gelangen direkt zu ihrem Wirkungsort. Wichtig ist in diesem Zusammenhang, auf die Wahl eines entsprechenden Inhaliergerätes zu achten, das in der Lage ist, die in der Tiermedizin nutzbaren flüssigen Inhalate in kleinste, lungengängige Partikel aufzuspalten.

 

Neben der konsequenten Behandlung der Symptome (Verschleimungen, hartnäckiger Husten oder erhöhte Atemfrequenz) ist vor allem bei den Lungenerkrankungen immer eine lebenslange Haltungsoptimierung notwendig!

Hier können Sie den Inhalator direkt mieten.

 

Wir versenden das Inhaliergerät mit dem nötigen Zubehör, um sofort starten zu können, in der Regel sofort nach Zahlungseingang der Mietgebühr für die erste Leihwoche inklusive der Versandkosten - Sie erhalten eine Vorkasse-Rechnung.

 

 

May Britt Siegmund

Horse Support

Fehrstieg 42

25938 Wyk auf Föhr

 

Telefon: +49 170/3 24 58 11

Telefax: +49 170/3 24 58 11

E-Mail: info@horsesupport.de

 

Homepage: www.horsesupport.de

 


So findet man uns:

Inhaber:
Henry Jacobs
Nieblumweg 1
25938 Alkersum

 

Tel.: (0 46 81) 3721

Fax: (0 46 81) 53 31

Mail: info@foehr-reiterhof.de

www.reiterhof-jacobs.com